Wie entsteht ein Werbefilm

Ein Werbefilm ist eine der besten Möglichkeiten, um Aufmerksamkeit für dein Unternehmen zu generieren. Egal, ob sich der Werbefilm auf ein Produkt oder eine Dienstleistung beziehen soll oder auf das Image des gesamten Unternehmens, es wird immer einen Vorteil für dich bringen.

Sicherlich möchtest du auch wissen, wie ein solcher Werbefilm zustande kommt. Aus diesem Grund möchten wir dir in diesem Beitrag zeigen, wie ein Werbefilm gedreht wird und wie er überhaupt konzipiert wird.

Vorüberlegungen

 

Bevor du anfangen kannst deinen Werbefilm drehen zu lassen, musst du zusammen mit dem Team einige Vorüberlegungen treffen. Dazu gehören essenzielle Faktoren, die es dir erlauben werden, deinen Werbefilm wirklich effektiv werden zu lassen. In diesem Abschnitt beginnt die wichtigste Arbeit des Werbefilms.

Die Vorüberlegungen, die du treffen musst, sind zum Beispiel, wen du mit dem Werbefilm ansprechen möchtest, was du bewerben möchtest und welche Reaktion der Zuschauer haben soll. Alle diese Faktoren bestimmen, wie effektiv dein Werbefilm sein wird. 

Zum Beispiel wird ein Werbefilm nur effektiv werden, wenn du genau weißt, welche Zielgruppe du mit dem Film ansprechen möchtest. Zum Beispiel würde es keinen Sinn ergeben einen Werbefilm für ein junges Publikum zu drehen, wenn deine Zielgruppe sich im mittleren Alter befindet.

Ebenso musst du festlegen, was du bewerben möchtest. Darunter fällt auch, wie du das Produkt, die Dienstleistung oder dein Unternehmen präsentieren möchtest. Die Präsentation hängt ebenfalls stark von deiner Zielgruppe ab. Daher musst du aufpassen, dass du deine Zielgruppe sehr genau definieren kannst, bevor du dich um die weiteren Schritte kümmerst.  

Zu guter Letzt musst du wissen, welche Reaktion der Werbefilm in den Zuschauern auslösen soll. Zum Beispiel kann der Werbefilm, Freude, Glück, Trauer, Angst, Hoffnung vieles weitere auslösen. Auch in diesem Schritt musst du dich auf deine Zielgruppe und auf das Werbeobjekt beziehen. Es würde zum Beispiel keinen Sinn ergeben eine ängstliche Reaktion hervorzurufen, wenn du das Image deines Unternehmens stärken möchtest. 

Dies ist allerdings nur ein Teil der wichtigsten Vorüberlegungen, die du treffen musst. Wenn du einen echten Werbefilm drehen möchtest, musst du mehr Faktoren betrachten und deutlich tiefer ins Detail gehen bei deinen Überlegungen.

Frank Dessous social media spot and image film

Videodreh

 

Der eigentliche Videodreh setzt die Ideen aus den Vorüberlegungen um. Zum Beispiel werden beim Videodreh die nötigen Statisten oder Produkte richtig in Szene gesetzt, um die vorher festgelegten Reaktion auszulösen. Ebenso wird beim Videodreh darauf geachtet, dass alle Faktoren bis ins kleinste Detail betrachtet werden.

Das Wichtigste beim Videodreh ist, dass alle Überlegungen detailgetreu umgesetzt werden und, dass die Produktion deinen Qualitätsansprüchen entspricht. Zum Beispiel solltest du darauf achten, dass der Ton, die Videoqualität und das Schauspielerische möglichst gut sind.

Ergebnis

 

Am Ende dieser Schritte wirst du einen fertigen Werbefilm vor dir haben. Dieser Werbefilm entspricht dann deinen genauen Ansprüchen und kann perfekt von dir eingesetzt werden, um dein Unternehmen voranzubringen. 

Ein Werbefilm ist eine der effektivsten Methoden, um Aufmerksamkeit zu generieren, da audiovisuelle Mittel viele Sinne der Zuschauer beschäftigen und somit Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Du solltest nie die Wirkung eines guten Werbefilms vernachlässigen.

Was macht einen guten Recruitingfilm aus? Top 3 Beispiele

Als Full-Service-Filmproduktion Agentur wissen wir bei ROCC, wie wichtig ein gut gemachter Recruitingfilm ist.. Ein hervorragender Recruiting-Film sollte potenzielle Kandidaten für die offenen Stellen ansprechen und begeistern. Er sollte Ihre Markenidentität und Ihre Ziele durch schöne Bilder ansprechen und darstellen. 

Imagefilm Erstellen – Der Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg

Häufig ist es viel wichtiger, wie deine Kunden dein Unternehmen wahrnehmen, als wie es wirklich ist. Daher ist es wichtig, dass dein Unternehmen ein gutes Image besitzt, mit dem sich deine Kunden identifizieren können.